Lasst mich gewinnen!


Doch wenn ich nicht gewinnen kann,


lasst es mich mutig versuchen.

Special Olympics Eid
14.06.2016
Wo ich gehört habe, dass im Special Olympics ein Tennis Training stattfindet, bin ich gleich hingegangen. Seit dem ...
Wo ich gehört habe, dass im Special Olympics ein Tennis Training stattfindet, bin ich gleich hingegangen. Seit dem macht es mir immer wieder eine Freude. Wir gehen immer zu Turnieren und Trainings-Camps. Dort sammeln wir Erfahrung.

 

Auch das Training jede Woche macht mir sehr viel Spass, ich gehe gerne. Ich spiele auch Interclub beim TC Eschen-Mauren, in der Damen Mannschaft 2. Liga. Das mach ich nicht bei Special Olympics sondern privat. 

 

Bei SOLie haben wir einen guten Tennis-Trainer. Er macht das sehr gut mit uns im Training, und so haben wir eine Freude. Wir sind sechs Leute im einer Gruppe: Fabian, Yannik, Steffi, Andreas M., Andreas A., unsere Trainer und ich selbst, Cassy.



MEHR...
11.06.2016
Am Schwimmwettkampf vom gestern Samstag in Eschen traf man auf Familien unserer Sportler, aber auch auf Verwandte und Be...
Am Schwimmwettkampf vom gestern Samstag in Eschen traf man auf Familien unserer Sportler, aber auch auf Verwandte und Bekannte der anderen Teams. Auf geladene Gäste, interessierte Besucher, Helfer und Helferinnen, Coaches und natürlich auf die rund 50 Athletinnen und Athleten von Special Olympics Schweiz, Vorarlberg, Baden-Württemberg und Liechtenstein. 

Die Stimmung war toll. Und wenn man gefragt hat, was für einen Eindruck der Anlass hinterlässt, konnte man viele schöne Komplimente hören.

 

Eine Familie eines Schweizer Athleten war ganz begeistert. „Das Schwimmbad ist eines der schönsten, dass wir bis anhin gesehen haben. Wir sind schon seit der Eröffnung hier und fühlen uns rundherum wohl. Das kulinarische Angebot mit diesen vielen feinen Kuchen, dem guten Kaffee usw. passt total. Wir waren schon an manchen SO Wettkämpfen, die Organisation heute ist sehr professionell. Vor allem aber beeindrucken uns die vielen sympathischen, freiwilligen Helferinnen und Helfer!“ meinte diese Familie.

Der Wettkampftag wurde mit dem Einzug der Athletinnen und Athleten eröffnet, Alexander Hasler und sein Kollege Fabian spielten zum Auftakt eine Saxophon-Einlage auf dem Springturm. Vizevorsteherin von Eschen, Silvia Pedrazzini, begrüsste alle Anwesenden.

 

Zum Finale und den Siegerehrungen war der Präsident der Sportkommission Peter Näf, Mitglieder des Stiftungsrates von SOLie und auch Frau Pedrazzini wieder vor Ort, um den Gewinnerinnen und Gewinnern ihre Medaillen überreichen zu können. „Es ist ein rundherum toll organisierter Anlass, der einmal mehr aufzeigt, wie verbindend Sport ist. Die Athletinnen und Athleten sind mit Leib und Seele dabei. Neben dem Wettkampf tanzen sie zur Musik und freuen sich über ihr gemeinsames Erlebnis. Es ist auffallend, wie viele Helferinnen und Helfer in den verschiedensten Alterskategorien freiwillig mit dabei sind. Ein grosses Kompliment an alle, man kann sehen, wie wohl sich die Schwimmerinnen und Schwimmer fühlen“, meinte die Vize-Vorsteherin.

Roland Rick, der als Volunteer bei SOLie dabei war und für gute Fotos sorgte, sagte voller Freude: „Sensationelle Stimmung, Freude pur bei den Athletinnen und Athleten. Es wird gekämpft, aber es ist schlussendlich nicht wichtig, welchen Rang man belegt. Es wird gejubelt und geklatscht für alle!“

Und am Kuchenbuffet freut man sich: „So viele feine Kuchen sind von den Familien unserer Athletinnen und Athleten beigesteuert worden. Die SportlerInnen haben gestrahlt, als sie nach dem Mittagessen ihr Dessert bei uns abgeholt haben, das war so schön anzusehen, gerne helfe ich das nächste Mal wieder mit.“

Auch die Coaches finden positive Worte: „Wir fühlen uns rundherum wohl. Alles gibt uns einen super Eindruck, und das Zeitmanagement ist hervorragend, stressfrei können wir unsere Teams jeweils auf den nächsten Lauf vorbereiten.“ Und: „Klein aber fein, das ist mein Eindruck, ein toller Anlass.“

Matthias, ein SOLie Athlet, gefiel vor allem die „gute Wassertemperatur und die Siegerehrung.“

Special Olympics Liechtenstein dankt allen, die diesen Anlass zu einem unvergesslichen Ereignis gemacht haben. Wir werden ihn in guter Erinnerungen behalten und die positive Energie für den nächsten Event mitnehmen.

 

Ranglisten

Rangliste 25m

Rangliste 50m

Rangliste 100m

Rangliste Staffel

 

Video

Das FL1 war bei uns und hat einen Beitrag gedreht: Link zum Video

Ein Volunteer hat ein super Video vom Tag gemacht. Du findest es auf Facebook: Klick zum Video vom Schwimmwettkampf



MEHR...
08.06.2016
Special Olympcis Schwimmwettkampf am kommenden Samstag im Hallenbad Eschen
Begeisterung, Einsatz und vor allem Freude am gemeinsamen Erleben, das erwartet uns am Schwimmwettkampf von Special Olympics Liechtenstein (SOLie) im Hallenbad Eschen. SOLie freut sich am kommenden Samstag, den 11. Juni Special Olympics Sportlerinnen und Sportler aus dem benachbarten Ausland, der Schweiz, Österreich und Baden-Württemberg willkommen zu heissen.

Weiter Informationen findest du auf unserer Seite für den Schwimmwettkampf in Eschen.

MEHR...