Lasst mich gewinnen!


Doch wenn ich nicht gewinnen kann,


lasst es mich mutig versuchen.

Special Olympics Eid

Am 11. Juni findet der Schwimmanlass im Hallenbad in Eschen statt. Bis jetzt haben sich über 50 SchwimmerInnen und 15 Coaches angemeldet! Weitere Informationen findest in der Ausschreibung zum Schwimmanlass.
24.05.2016
Am Samstag, den 21. Mai 2016 haben 10 Athleten und 3 Trainer (Dorian, Matthias, Sandro, David, Joel, Marie, Martina, Sar...
Am Samstag, den 21. Mai 2016 haben 10 Athleten und 3 Trainer (Dorian, Matthias, Sandro, David, Joel, Marie, Martina, Sarah, Sonja, Kai, Kevin, Brigitte, Albert und Alex) einen Radausflug nach Bad Ragaz ins Schwimmbad gemacht.

 

Am Morgen sind wir um 9.30 Uhr bei Sonnenschein und blauen Himmel in Schaan gestartet. Gemeinsam sind wir durch die Blumenwiesen und Felder nach Bad Ragaz gefahren. Nach 2 Stunden haben wir das Ziel erreicht.

 

Das Mittagessen war sehr fein. Bei sommerlichen Temperaturen sind wir nach dem Mittag wieder nach Hause geradelt. Am Rheinufer haben wir kurz das schöne Wetter genossen.

 

Nach 47,8 km sind wir am Nachmittag überglücklich und voller stolz in Schaan wieder angekommen. Matthias fand den Radausflug „übergewaltig atemberaubend schön“.



MEHR...
24.05.2016
Ich bin seit 12 Jahren beim Special Olympics Liechtenstein dabei. Mit voller Leidenschaft und Begeisterung spiele ich Bo...
Ich bin seit 12 Jahren beim Special Olympics Liechtenstein dabei. Mit voller Leidenschaft und Begeisterung spiele ich Boccia. Wir treffen uns jeden Dienstag zum Training. Wir geben alles. Unsere Devise ist: „Man muss nicht immer nur gewinnen, man muss auch verlieren können.“ Wir sind auch schon an Wettkämpfen gewesen. Zum Beispiel in Zürich, dort gewann ich mit Norman die Silbermedaille.

Im Training lernen wir Tricks und das gute Ballgefühl. Wir sind auch ein gemischtes Team. Ich mache auch manchmal den Schiedsrichter. Das stärkt mich. Und es ist es ein gutes kollegiales Zusammenarbeiten.


MEHR...
11.05.2016
Das MATP ist ein Programm für sehr stark eingeschränkte Personen. Momenten haben wir zwei Athleten in diesem P...

Das MATP ist ein Programm für sehr stark eingeschränkte Personen. Momenten haben wir zwei Athleten in diesem Programm.

 

Wir üben ganz Verschiedenes. Es kann ganz sportlich sein oder auch aus der "psychomotorischen/spielenden" Ecke. Sportlich ist z.B. Badminton (Federball) spielen mit einem Luftballon. Dann kann man leichter treffen. Psychomotorisch ist zum Beispiel das Sammeln von Erfahrungen mit Zeitungen. Genau das haben wir heute gemacht.

 

Aus Zeitungen haben wir uns eine Ausrüstung gebastelt (Helm und Schoner) und Inline Skates. Mit diesen sind wir im Park gedüst und haben weitere Zeitungen aufgehängt.

 

Einen kleinen Einblick zeigen die Bilder.



MEHR...