Lasst mich gewinnen!


Doch wenn ich nicht gewinnen kann,


lasst es mich mutig versuchen.

Special Olympics Eid

Special Olympics International feiert sein 50jähriges Bestehen

Special Olympics ist ein internationales Sportprogramm und die weltweit grösste Sportbewegung für Menschen mit Lernschwierigkeiten, mentaler oder mehrfacher Beeinträchtigung. SO hilft Menschen mit einer mentalen Beeinträchtigung, sich über den Sport leistungsmässig zu entwickeln. Damit wird das Selbstwertgefühl, die körperliche Fitness, die Selbstständigkeit und den Mut, Neues zu wagen unterstützt.

 

Special Olympics wurde am 20. Juli 1968 von Eunice Kennedy Shriver in den USA gegründet. Eunice Kennedy Shriver (Schwester von US-Präsident John F. Kennedy) war eine Pionierin im weltweiten Kampf für Rechte und Akzeptanz für Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Ihr Ziel war es, ihnen mit Hilfe von Sportangeboten Gemeinschaftserlebnisse, Freude und Anerkennung zu vermitteln, sie in ihren Fähigkeiten zu unterstützen, zu fördern und zu stärken.

 

Special Olympics wurde 1992 vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannt. Seit der Gründung ist Special Olympics zu einer Gemeinschaft gewachsen, zu der heute weltweit mehr als 5 Millionen AthletInnen und Unified PartnerInnen in über 170 Ländern zählen. Mit der Unterstützung von rund 1 Million Coaches und Volentairs bietet Special Olympics weltweit übers Jahr in 32 Sportarten zirka 108’000 Sportwettkämpfe an.

 

In nur 50 Jahren ist Special Olympics zur grössten globalen Amateur-Sport und Gesundheits-Organisation gewachsen, welche sich für die Bedürfnisse von Menschen mit Lernbehinderung und mentalen Beeinträchtigungen einsetzt. Die Idee geht jedoch weit über den Sport hinaus: Mit den Athleten und Athletinnen an vorderster Front ist Special Olympics zu einer globalen Inklusionsbewegung geworden. Durch die Umsetzung von Sport-, Gesundheits-, Ausbildungs- und Leadership-Programmen auf der ganzen Welt, wirkt Special Olympics gegen die Diskriminierung von Menschen mit Unterstützungsbedarf, und lebt den Gedanken der Inklusion tagtäglich. Jeder Einzelne wird dabei in seinen sportlichen und persönlichen Fähigkeiten unterstützt, gefördert und gestärkt.

 

In seinen Bestrebungen wird SO von international bekannten und weltweit tätigen Organisationen unterstützt.

 

Fakt Box Special Olympics International

  • 170 Mitgliederländer
  • Weltweit rund 5 Millionen AthletInnen und Unified PartnerInnen
  • Gesamt zirka 1 Million Coaches und Volontärs
  • Angebote in 32 Sportarten
  • Durchführung von über 108'000 Wettkämpfe pro Jahr

 

www.specialolympics.org

 

Special Olympics Liechtenstein – seit 17 Jahren Mitglied der SO Familie

Als Mitglied der Special Olympics Familie wollen auch wir im Jubiläumsjahr Zeichen setzen, um auf die Vision von Special Olympics aufmerksam zu machen.

 

Ehrenrunden am Radkriterium in Mauren
Am 1. Mai organisierte der Radfahrverein Mauren das Internationale Radkriterium ‘Rund um den Weiherring’ an dem SOLie, wie bereits letztes Jahr, mit dabei sein wird.

Um 12.15 Uhr werden die 4er Teams für das Special Olympics Race vorgestellt. Ein Team wird gebildet aus einem Prominenten Sportler aus Liechtenstein, einem Paralympics Handbikefahrer, und zwei SOLie Sportlern. Gemeinsam fahren sie 50 Runden zum Jubiläum von Special Olympics International. Dies als Zeichen der Zusammengehörigkeit und Freude am Sport.

 

Städtlelauf am 5. Mai in Vaduz
Die Teilnahme am Städtlelauf in Vaduz ist für SOLie zu einem festen Bestandteil des Jahresprogrammes geworden. Auch dieses Jahr werden wieder grosse und kleine SportlerInnen mit dabei sein, unterstützt von TrainerInnen und Familienmitgliedern. In Anlehnung an das SO Jubiläum werden 50 Personen der SOLie-Familie am diesjährigen Städtle-Lauf an den Start gehen. Sie alle freuen sich auf das gemeinsame Erlebnis, auf schöne Momente und neue Begegnungen mit anderen TeilnehmerInnen sowie interessierten ZuschauerInnen.

 

Das Jubiläumsjahr im Zeichen der Inklusion
Neue Kooperation: Gemeinsam stark - Unified Sports® Die Unified Sports® Projekte von Special Olympics tragen dazu bei, dass Menschen mit und ohne mentaler Beeinträchtigung zusammen Sport treiben und auch gemeinsam an Wettkämpfen teilnehmen. Ganz im Zeichen dieses Inklusions-Gedanken ist auch Special Olympics Liechtenstein immer wieder um Kooperationen mit Liechtensteiner Vereinen und Institutionen bemüht.   

 

Nach längerer Vorbereitungszeit kann nun rechtzeitig im Jubiläumsjahr das neue Inklusionsprojekt gestartet werden. Der Liechtensteiner Fussballverband (LFV) und der FC Vaduz (FCV) haben sich für eine Partnerschaft zusammengeschlossen und unterstützen das Vorhaben von Special Olympics Liechtenstein.
Als Auftakt dieser neuen, gemeinsamen Zusammenarbeit im Sportbereich Fussball, findet in Ruggell am 30. Juni/1. Juli 2018 ein erstes Fussballturnier für Menschen mit und ohne mentaler Beeinträchtigung statt. Am Turnier selbst werden acht Unified Teams aus verschiedenen Nationen teilnehmen. Ausserdem wird ein tolles Rahmenprogramm für Teilnehmer und Zuschauer geboten.
Als Sonderbotschafter für das Special Olympics Unified Projekt in Liechtenstein konnten Franz Burgmeier (FC Vaduz) und Mario Frick (LFV) gewonnen werden. Die beiden Fussballidole werden das Team auch als Betreuer und Aushilfstrainer begleiten. 

 

SOLie Weihnachtsfeier im Zeichen des Jubiläums
Wie jedes Jahr ist das Athletengremium mit der Organisation der SOLie-Weihnachtsfeier beschäftigt zu der 2018 alle AthletInnen, TrainerInnen und Familienmitglieder eingeladen sein werden. Auch dieser Anlass wird ganz im Zeichen des Jubiläumsjahres stehen. Nicht zuletzt, um allen Anwesenden aufzuzeigen, wie wichtig unsere Organisation ist, wie viel Special Olympics bewegen und welchen Erfolg man mit Einsatz und Freude im Laufe der Jahre erzielen kann.

 

Fakt Box Special Olympics Liechtenstein

  • 100 aktive AthletInnen
  • 43 ausgebildete TrainerInnen
  • Über 100 freiwillie HelferInnen bei Events
  • WöchentlicheTrainingsangebote in 11 Sportarten
  • Regelmässige Teilnahme an regionalen und internationalen Bewerben

 

www.specialolympics.li