Lasst mich gewinnen!


Doch wenn ich nicht gewinnen kann,


lasst es mich mutig versuchen.

Special Olympics Eid

Liechtensteiner Winterspiele 2018

In einem Monat übernehmen die wir Liechtensteins Skisportorte. Für die Wettkämpfe in den beiden Disziplinen Ski Alpin und Langlauf werden gut 500 Menschen im Einsatz stehen. Wir stecken bereits die Köpfe zusammen und planen diesen unglaublichen Event durch.

Am 12. Januar ist es soweit: Am Abend wird die Olympische Flagge in Malbun gehisst. 350 Athleten, Coaches und Gäste aus sechs verschiedenen Ländern sind für die Winterspiele 2018 der Special Olympics angemeldet, die alle zwei Jahre stattfinden. Die Nachfrage war enorm. Teams aus der Schweiz, Österreich, Deutschland, Italien, Luxemburg und Belgien werden mit jenem aus Liechtenstein um Medaillen antreten.

Eröffnung mit Feuer und Eis. Sei dabei!
-> Facebook Veranstaltung

Die Eröffnung am Freitag, 12. Januar, wird bereits der erste Höhepunkt: Beim Eiskletterturm in Malbun trifft sich die Special-Olympics-Familie zum Hissen der Fahne und zum gemeinsamen Feiern. «Wir zählen hier natürlich auf viele Gäste, welche der Zeremonie beiwohnen», erklärt Christa Kessler, die im OK für die Zeremonien verantwortlich ist. Neben den Akteuren der Skischule Malbun mit einer Fackelfahrt wird unter anderem ein Feuerkünstler für ein abwechslungsreiches Programm für die Athleten und Betreuer aus nah und fern sorgen. Eröffnet werden die Spiele traditionell mit dem olympischen Eid und der Eröffnungsansprache von Prinzessin Nora von und zu Liechtenstein. Am Samstag und Sonntag finden dann die Wettkämpfe mit Siegerehrungen statt.

 

Die Dokumentation zu den Winterspielen 2018 stehen zum Download bereit.

 

 

Video von den Winterspielen 2016

  

Unsere Sponsoren

 

Unsere Partner