Lasst mich gewinnen!


Doch wenn ich nicht gewinnen kann,


lasst es mich mutig versuchen.

Special Olympics Eid
26.01.2020
Unsere Athleten bei den Nationalen Spielen in Villars   619 Athletinnen und Athleten und 239 Coaches nahmen a...
Unsere Athleten bei den Nationalen Spielen in Villars

 

619 Athletinnen und Athleten und 239 Coaches nahmen an den Nationalen Spielen von SO Schweiz teil, mit dabei auch 15 Personen von SOLie.

 

Wir alle erlebten gemeinsam ein grossartiges Sportfest in Villars. Bereits vor der Eröffnungsfeier standen unsere fünf Skifahrer und 3 Langläufer im Einsatz. In allen Sportarten wurde mit den Divisionings, den Einteilungen in homogene Leistungsgruppen, gestartet.

 

Am Abend dann das erste Highlight: Die sehr schöne Eröffnungsfeier, die mit der Athletenparade begann. Die Spannung bis zu den ersten Wettkämpfen baute sich bei unseren langsam auf, und es waren die Langläufer, die als erste loslegten.

 

Die Tatsache, dass auch in Villars der Schnee nicht im Überfluss vorhanden war, wirkte sich das auf die Langlaufstrecke aus. Sie verlief aufwärts und abwärts und steile Kurven waren zu bewältigen. Eine Strecke, die unsere Langläufer herausforderte. Aber sie nahmen die Herausforderung an. Und alle meisterten die verschiedenen Strecken souverän. Dank der guten Vorbereitung in der Vorsaison hatten sich alle gut auf die schwierigen Verhältnisse einstellen können.

 

Unsere Skifahrerinnen und Skifahrer fuhren alle auf der schön präparierten mittelschweren Piste. Auch unsere jungen Ski Cracks die zum ersten Mal an einem Grossanlass mit dabei waren, kamen mit damit gut zurecht-Bei den emotionalen Siegerehrungen wurden dann die Erfolge gefeiert.

 

Das Fazit unserer LL Trainerin Alex: Ich bin sehr stolz. Das gesamte LL-Team hat sich gegenüber dem Training nochmals gesteigert. Die Stimmung im Team war super und wir denken sicherlich alle gerne an diese Games zurück.

 

Auch Herbert als Trainer Ski Alpin meinte: Super organisierte Rennen, die Siegerehrungen waren der Hammer, und auch das Rahmenprogramm mit der Eröffnungsfeier und dem Discoabend waren einfach nur Emotionen pur.

 

Die Resultate unserer LL-Athleten:

Simon Fehr:

500 m- 6.Platz

1 km- 1 Platz

Matthias Mislik:

3 km – 1. Platz

5 km - 4 Platz

Carmen Oehri:

3 km - 5. Platz

5 km – 6. Platz

 

Die Resultate unserer Ski Athletinnen und Athleten: 

Riesentorlauf:

Vanessa Pfiffner – 1. Platz

Sarah Hehli – 3. Platz

Darius Langenhan – 4. Platz

Dorian Locher – 6. Platz

Marco Triet – 6. Platz

Slalom:

Vanessa Pfiffner – 3. Platz

Sarah Hehli – 3. Platz

Darius Langenhan – 3. Platz

Dorian Locher – 6. Platz$

Marco Triet – 1. Platz



MEHR...
24.01.2020
Nationale Winterspiele in Villach, Kärnten vom 22.-28. Januar    Unsere kleine Delegation Ski Alpin ...
Nationale Winterspiele in Villach, Kärnten vom 22.-28. Januar 

 

Unsere kleine Delegation Ski Alpin ist gut in Villach angekommen!

 

Nach der Akkreditierung gestern und dem Divisioning heute Vormittag, fanden Pascal, Joel und ihr Trainer Albert Zeit für einen kleinen Stadtbummel durch Villach.

 

Sie freuen sich schon auf die grosse Eröffnungsfeier diesen Abend. Morgen geht's dann mit dem ersten Rennen, den Nachtslalom los.Alle drei sind schon gespannt auf diese Premiere. 

 

Wir wünschen Pascal und Joel auf jeden Fall viel Erfolg und alles Gute!



MEHR...
22.01.2020
Kids Snow Day bereits zum vierten Mal   Nicht nur unsere Special Olympcis Kinder waren am vergangenen Sonntag ...
Kids Snow Day bereits zum vierten Mal

 

Nicht nur unsere Special Olympcis Kinder waren am vergangenen Sonntag in Malbun aktiv mit dabei.

 

Genau so aktiv waren die Organisatoren, denn sie haben ihr Bestes gegeben, um den schneebegeisterten Kids einen erlebnisreichen Tag zu bieten. Die Zusammenarbeit aller Beteiligten hat einmal mehr super geklappt und Freude gemacht.

 

So konnten die Grossen und die Kleinen am 4. LKW-Kids-Snowday 2020 voll Begeisterung dabei sein und miteinander viel Spass haben! 

 

Danke an alle!

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

 

Hier geht's zur Rangliste



MEHR...
15.01.2020
Langlaufrennen auf der Lenzerheide am vergangenen Wochenende   Endlich war es soweit! Am Sonntag, 12.01.2020 f...
Langlaufrennen auf der Lenzerheide am vergangenen Wochenende

 

Endlich war es soweit!

Am Sonntag, 12.01.2020 fand das 1. Langlaufrennen der Saison 2019/2020 auf der Lenzerheide statt.

 

Das Special Olympics Rennen war integriert in das Planoiras Volkslanglaufwochenende. Die Athleten von Special Olympics hatten die Möglichkeit die ‘zukünftigen Langlaufstars’ anzufeuern.

 

An einem wunderschönen Wintertag reisten Simon Fehr, Carmen Oehri und Matthias Mislik zusammen mit ihren Trainern Daniel Erni und Alexandra Hasler an das Rennen. Alle waren schon sehr nervös. Nach einem langen und intensiven Sommertraining ging es endlich los.

 

Am Vormittag fanden die Divisionings über 500 m für Simon und 1 km für Matthias und Carmen statt.

 

Matthias und Carmen bewältigten den 500 m Rundkurs ohne Probleme.

Simon tat sich mit der anspruchsvollen Runde etwas schwer. Die vielen Kurven und einige Abschnitte ohne Spur mit zusätzlichen Abfahrten, das war für Simon eine grosse Herausforderung.Nach einigen aufbauenden Worten von Trainer Dani war Simon für das Finale am Nachmittag wieder motiviert.

 

Carmen und Matthias nutzten über Mittag die guten Bedingungen für eine zusätzliche Trainingsrunde mit ihrer Trainerin Alexandra.

 

In den Finalläufen zeigten alle 3 Athleten eine super Leistung. Matthias beendete das Rennen als schnellster Teilnehmer.

 

Ein Highlight war die Siegerehrung auf der grossen Bühne zusammen mit allen Athleten vom Planoiras Jugendlauf – eine sehr stimmungsvolle Zeremonie.

 

Bereits in einer Woche stehen die nationalen Spiele der Schweiz in Villars auf dem Programm. Matthias freut sich schon ‘übergewaltig’ auf die Rennen in Villars.

 

Resultate:

Level 1 Simon Fehr: 500 m Platz 4 (Div 2)

Level 2 Matthias Mislik: 1 km Platz 1 (Div 1)

Level 2 Carmen Oehri: 1 km Platz 6 (Div 1)



MEHR...
13.01.2020
Für Kinder von 4 bis 9 Jahren   Am 19. Januar 2020 findet im Malbun der 4. LKW-Kids-Snowday statt. ...
Für Kinder von 4 bis 9 Jahren

 

Am 19. Januar 2020 findet im Malbun der 4. LKW-Kids-Snowday statt.

 

Mitmachen können alle Kinder im Alter von 4 bis 9 Jahren (Jahrgang 2011 bis 2016).

 

Der Startschuss zum Parcours Langlauf oder Ski Alpin

fällt um 10. 00 Uhr.

 

Weitere Informationen bekommst Du unter +423 233 36 30.

 

Wenn Du auch mit dabei sein willst, melde Dich gleich bei an!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



MEHR...
10.01.2020
8. Liechtensteiner Winterspiele vom 14.-16. Februar 2020   Mitte Februar werden wir in Malbun und Steg wieder...
8. Liechtensteiner Winterspiele vom 14.-16. Februar 2020

 

Mitte Februar werden wir in Malbun und Steg wieder faire Wettkämpfe, emotionale Siegerehrungen und viele ganz besondere Momente erleben.

Rund 184 Athleten aus 7 Ländern treffen sich dann zu den 8. Liechtensteiner Winterspielen. Total 285 Gäste, Teams aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien, Monaco und Italien werden mit dabei sein.

 

In rund 4 Wochen ist es so weit: Am Freitag, den 14. Februar um 20 Uhr werden die Spiele beim Eisturm in Malbun feierlich eröffnet. Ein Showprogramm umrahmt die Begrüssungsworte unserer Präsidentin I.D. Prinzessin Nora von Liechtenstein und die Entzündung des olympischen Feuers. Danach wird gemeinsam gefeiert!

Am Samstag und Sonntag folgen dann die Ski- und Langlaufrennen in Malbun und Steg mit anschliessenden Siegerehrungen.

 

Vorbereitungen sind in vollem Gange

 

Bewährte Partnerschaften, unentgeltliche Helfereinsätze, grosszügige Unterstützung und gut organisierte Wettkämpfe – darauf setzen wir von SOLie auch dieses Mal wieder.

Das OK-Team der 8. Liechtensteiner Winterspiele hat sich schon im November zur ersten Sitzung getroffen. Auch die Arbeitsgruppe Industrie Lernende der LIHK (AGIL) ist wieder mit dabei. Die Lernenden bilden ein eigenes OK-Team, um am Samstagabend eine stimmungsvolle Veranstaltung im Triesenberger Saal zu organisieren.

 

Die Vorbereitungen in den einzelnen Bereichen sind in vollem Gange und alles läuft wie geplant. Das eingespielte Team der SOLie-Familie ergänzt sich bestens. Und auch unter den rund 150 freiwilligen Helferinnen und Helfer, die während der Bewerbe einen grossartigen Einsatz leisten, sind viele bekannte Gesichter – allen macht es einfach Freude, wieder mit dabei zu sein!



MEHR...
07.01.2020
Butzgerkurs 2020 erfolgreich abgeschlossen
Wie jedes Jahr durften die jüngsten Skibegeisterten von SOLie am Butzgerkurs des Skiclubs Triesenberg teilnehmen, um so erste Erfahrungen auf den Skiern zu sammeln.

Dieses Jahr mit dabei waren Enrico, Julian und Alec.

 

Der Butzgerkurs 2020 ist schon wieder vorbei. Die positiven Rückmeldungen der Eltern und Kinder zeigen einmal mehr, wie toll die Skilehrerinnen und Skilehrer auf die Kleinen eingehen und ihnen mit viel Freude alle mit dabei sind.

 

Wir sind dem Skiclub Triesenberg dankbar für diese bereichernde Kooperation und freuen uns schon, auch kommende Saison 2021 wieder beim Butzgerkurs mit dabei sein zu dürfen!



MEHR...
22.12.2019
In den letzten Tagen haben sich auch die einzelnen Sportgruppen von SOLie auf die kommenden Festtage eingestellt. Bei ei...
In den letzten Tagen haben sich auch die einzelnen Sportgruppen von SOLie auf die kommenden Festtage eingestellt. Bei einem gemütlichen Beisammensein haben sie auf ihr sportliches Jahr zurückgeblickt, sich an die gemeinsamen Erlebnisse 2019 erinnert und sich auch schon darüber gesprochen, was 2020 geplant ist, sie zusammen erreichen wollen.

 

Gleich zu Beginn des neuen Jahres steht schon wieder einiges bei SOLie auf dem Programm: Zum Beispiel im Januar und Februar die nationalen Spiele von SO Schweiz in Villars und die Liechtensteiner Winterspiele in Steg und Malbun, dann im April das Kleinstaaten Fussball-Turnier in Ruggell. Die Athletinnen und Athleten sind motiviert und blicken schon jetzt mit viel Sportlergeist auf ein neues ereignisreiches Jahr! Hey-ho SOLie go!



MEHR...
17.12.2019
Wir gratulieren Marie Lohmann und Mathias Märk!   Alle zwei Jahre werden eine Sportlerin und ein Sportler...
Wir gratulieren Marie Lohmann und Mathias Märk!

 

Alle zwei Jahre werden eine Sportlerin und ein Sportler von Special Olympics Liechtenstein aufgrund ihrer sportlichen Leistung, ihres Trainingseinsatzes und ihres sportlichen Vorbildcharakters geehrt, und zu der Botschafterin und dem Botschafter von Special Olympics ernannt. Letzten Sonntag war es wieder soweit, anlässlich des LOC Sportlertreffs wurden Marie Lohmann und Mathias Märk die neuen BotschafterInnen von Special Olympcis.

 

Die BotschafterInnen sind das Gesicht und SympathieträgerInnen der Sportorganisation und werden jeweils für zwei Jahre für diese Repräsentations-Aufgabe ausgewählt. Sie sind ein Vorbild für andere SportlerInnen aufgrund ihres sportlichen und sozialen Einsatzes. Sie können Ansprechpartner für Mitglieder und Interessierte sein.

 

Schon im Laufe des Novembers wählt die Jury, welche sich aus VertreterInnenn des Behindertensports, der Sportverbände, des Sportrates, des öffentlichen Lebens, der Presse sowie aus Persönlichkeiten des Liechtensteiner Sportlebens zusammensetzt, die neue Botschafterin und den neuen Botschafter. Auswahlkriterien sind, neben aussergewöhnlichen sportlichen Entwicklungen der letzten 3 Jahre, auch ‘Softfaktoren’ wie Teamgeist, Kameradschaft, Fairness und der Einsatz rund um Special Olympics.

 

Marie Lohmann, bereits seit 2010 Athletin bei SOLie, ist in den Sportarten Rad, Schwimmen und Langlauf aktiv. Mathias Märk, ist als bereits seit 18 Jahren im Schwimm-Team von SOLie mit dabei. Als Repräsentantin und Repräsentant erhalten sie nun für zwei Jahre den Titel «BotschafterIn von Special Olympics Liechtenstein» und sind als StellvertreterIn der ganzen Special Olympics-Familie an verschiedenen Sportanlässen als Gäste mit dabei.

 

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und wünschen den beiden in der Ausübung ihrer Botschafterrolle für die kommenden zwei Jahre alles Gute!



MEHR...
Mehr Neuigkeiten finden Sie in unserem Archiv.