Lasst mich gewinnen!


Doch wenn ich nicht gewinnen kann,


lasst es mich mutig versuchen.

Special Olympics Eid
 
JAHR:
publishDate:
Von:
Kalender
Bis:
Kalender
FILTERN
24.01.2020
Nationale Winterspiele in Villach, Kärnten vom 22.-28. Januar    Unsere kleine Delegation Ski Alpin ...
Nationale Winterspiele in Villach, Kärnten vom 22.-28. Januar 

 

Unsere kleine Delegation Ski Alpin ist gut in Villach angekommen!

 

Nach der Akkreditierung gestern und dem Divisioning heute Vormittag, fanden Pascal, Joel und ihr Trainer Albert Zeit für einen kleinen Stadtbummel durch Villach.

 

Sie freuen sich schon auf die grosse Eröffnungsfeier diesen Abend. Morgen geht's dann mit dem ersten Rennen, den Nachtslalom los.Alle drei sind schon gespannt auf diese Premiere. 

 

Wir wünschen Pascal und Joel auf jeden Fall viel Erfolg und alles Gute!



MEHR...
22.01.2020
Kids Snow Day bereits zum vierten Mal   Nicht nur unsere Special Olympcis Kinder waren am vergangenen Sonntag ...
Kids Snow Day bereits zum vierten Mal

 

Nicht nur unsere Special Olympcis Kinder waren am vergangenen Sonntag in Malbun aktiv mit dabei.

 

Genau so aktiv waren die Organisatoren, denn sie haben ihr Bestes gegeben, um den schneebegeisterten Kids einen erlebnisreichen Tag zu bieten. Die Zusammenarbeit aller Beteiligten hat einmal mehr super geklappt und Freude gemacht.

 

So konnten die Grossen und die Kleinen am 4. LKW-Kids-Snowday 2020 voll Begeisterung dabei sein und miteinander viel Spass haben! 

 

Danke an alle!

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

 

Hier geht's zur Rangliste



MEHR...
15.01.2020
Langlaufrennen auf der Lenzerheide am vergangenen Wochenende   Endlich war es soweit! Am Sonntag, 12.01.2020 f...
Langlaufrennen auf der Lenzerheide am vergangenen Wochenende

 

Endlich war es soweit!

Am Sonntag, 12.01.2020 fand das 1. Langlaufrennen der Saison 2019/2020 auf der Lenzerheide statt.

 

Das Special Olympics Rennen war integriert in das Planoiras Volkslanglaufwochenende. Die Athleten von Special Olympics hatten die Möglichkeit die ‘zukünftigen Langlaufstars’ anzufeuern.

 

An einem wunderschönen Wintertag reisten Simon Fehr, Carmen Oehri und Matthias Mislik zusammen mit ihren Trainern Daniel Erni und Alexandra Hasler an das Rennen. Alle waren schon sehr nervös. Nach einem langen und intensiven Sommertraining ging es endlich los.

 

Am Vormittag fanden die Divisionings über 500 m für Simon und 1 km für Matthias und Carmen statt.

 

Matthias und Carmen bewältigten den 500 m Rundkurs ohne Probleme.

Simon tat sich mit der anspruchsvollen Runde etwas schwer. Die vielen Kurven und einige Abschnitte ohne Spur mit zusätzlichen Abfahrten, das war für Simon eine grosse Herausforderung.Nach einigen aufbauenden Worten von Trainer Dani war Simon für das Finale am Nachmittag wieder motiviert.

 

Carmen und Matthias nutzten über Mittag die guten Bedingungen für eine zusätzliche Trainingsrunde mit ihrer Trainerin Alexandra.

 

In den Finalläufen zeigten alle 3 Athleten eine super Leistung. Matthias beendete das Rennen als schnellster Teilnehmer.

 

Ein Highlight war die Siegerehrung auf der grossen Bühne zusammen mit allen Athleten vom Planoiras Jugendlauf – eine sehr stimmungsvolle Zeremonie.

 

Bereits in einer Woche stehen die nationalen Spiele der Schweiz in Villars auf dem Programm. Matthias freut sich schon ‘übergewaltig’ auf die Rennen in Villars.

 

Resultate:

Level 1 Simon Fehr: 500 m Platz 4 (Div 2)

Level 2 Matthias Mislik: 1 km Platz 1 (Div 1)

Level 2 Carmen Oehri: 1 km Platz 6 (Div 1)



MEHR...
13.01.2020
Für Kinder von 4 bis 9 Jahren   Am 19. Januar 2020 findet im Malbun der 4. LKW-Kids-Snowday statt. ...
Für Kinder von 4 bis 9 Jahren

 

Am 19. Januar 2020 findet im Malbun der 4. LKW-Kids-Snowday statt.

 

Mitmachen können alle Kinder im Alter von 4 bis 9 Jahren (Jahrgang 2011 bis 2016).

 

Der Startschuss zum Parcours Langlauf oder Ski Alpin

fällt um 10. 00 Uhr.

 

Weitere Informationen bekommst Du unter +423 233 36 30.

 

Wenn Du auch mit dabei sein willst, melde Dich gleich bei an!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



MEHR...
10.01.2020
8. Liechtensteiner Winterspiele vom 14.-16. Februar 2020   Mitte Februar werden wir in Malbun und Steg wieder...
8. Liechtensteiner Winterspiele vom 14.-16. Februar 2020

 

Mitte Februar werden wir in Malbun und Steg wieder faire Wettkämpfe, emotionale Siegerehrungen und viele ganz besondere Momente erleben.

Rund 184 Athleten aus 7 Ländern treffen sich dann zu den 8. Liechtensteiner Winterspielen. Total 285 Gäste, Teams aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien, Monaco und Italien werden mit dabei sein.

 

In rund 4 Wochen ist es so weit: Am Freitag, den 14. Februar um 20 Uhr werden die Spiele beim Eisturm in Malbun feierlich eröffnet. Ein Showprogramm umrahmt die Begrüssungsworte unserer Präsidentin I.D. Prinzessin Nora von Liechtenstein und die Entzündung des olympischen Feuers. Danach wird gemeinsam gefeiert!

Am Samstag und Sonntag folgen dann die Ski- und Langlaufrennen in Malbun und Steg mit anschliessenden Siegerehrungen.

 

Vorbereitungen sind in vollem Gange

 

Bewährte Partnerschaften, unentgeltliche Helfereinsätze, grosszügige Unterstützung und gut organisierte Wettkämpfe – darauf setzen wir von SOLie auch dieses Mal wieder.

Das OK-Team der 8. Liechtensteiner Winterspiele hat sich schon im November zur ersten Sitzung getroffen. Auch die Arbeitsgruppe Industrie Lernende der LIHK (AGIL) ist wieder mit dabei. Die Lernenden bilden ein eigenes OK-Team, um am Samstagabend eine stimmungsvolle Veranstaltung im Triesenberger Saal zu organisieren.

 

Die Vorbereitungen in den einzelnen Bereichen sind in vollem Gange und alles läuft wie geplant. Das eingespielte Team der SOLie-Familie ergänzt sich bestens. Und auch unter den rund 150 freiwilligen Helferinnen und Helfer, die während der Bewerbe einen grossartigen Einsatz leisten, sind viele bekannte Gesichter – allen macht es einfach Freude, wieder mit dabei zu sein!



MEHR...
07.01.2020
Butzgerkurs 2020 erfolgreich abgeschlossen
Butzgerkurs 2020 erfolgreich abgeschlossen Wie jedes Jahr durften die jüngsten Skibegeisterten von SOLie am Butzgerkurs des Skiclubs Triesenberg teilnehmen, um so erste Erfahrungen auf den Skiern zu sammeln.

Dieses Jahr mit dabei waren Enrico, Julian und Alec.

 

Der Butzgerkurs 2020 ist schon wieder vorbei. Die positiven Rückmeldungen der Eltern und Kinder zeigen einmal mehr, wie toll die Skilehrerinnen und Skilehrer auf die Kleinen eingehen und ihnen mit viel Freude alle mit dabei sind.

 

Wir sind dem Skiclub Triesenberg dankbar für diese bereichernde Kooperation und freuen uns schon, auch kommende Saison 2021 wieder beim Butzgerkurs mit dabei sein zu dürfen!



MEHR...
22.12.2019
In den letzten Tagen haben sich auch die einzelnen Sportgruppen von SOLie auf die kommenden Festtage eingestellt. Bei ei...
In den letzten Tagen haben sich auch die einzelnen Sportgruppen von SOLie auf die kommenden Festtage eingestellt. Bei einem gemütlichen Beisammensein haben sie auf ihr sportliches Jahr zurückgeblickt, sich an die gemeinsamen Erlebnisse 2019 erinnert und sich auch schon darüber gesprochen, was 2020 geplant ist, sie zusammen erreichen wollen.

 

Gleich zu Beginn des neuen Jahres steht schon wieder einiges bei SOLie auf dem Programm: Zum Beispiel im Januar und Februar die nationalen Spiele von SO Schweiz in Villars und die Liechtensteiner Winterspiele in Steg und Malbun, dann im April das Kleinstaaten Fussball-Turnier in Ruggell. Die Athletinnen und Athleten sind motiviert und blicken schon jetzt mit viel Sportlergeist auf ein neues ereignisreiches Jahr! Hey-ho SOLie go!



MEHR...
17.12.2019
Wir gratulieren Marie Lohmann und Mathias Märk!   Alle zwei Jahre werden eine Sportlerin und ein Sportler...
Wir gratulieren Marie Lohmann und Mathias Märk!

 

Alle zwei Jahre werden eine Sportlerin und ein Sportler von Special Olympics Liechtenstein aufgrund ihrer sportlichen Leistung, ihres Trainingseinsatzes und ihres sportlichen Vorbildcharakters geehrt, und zu der Botschafterin und dem Botschafter von Special Olympics ernannt. Letzten Sonntag war es wieder soweit, anlässlich des LOC Sportlertreffs wurden Marie Lohmann und Mathias Märk die neuen BotschafterInnen von Special Olympcis.

 

Die BotschafterInnen sind das Gesicht und SympathieträgerInnen der Sportorganisation und werden jeweils für zwei Jahre für diese Repräsentations-Aufgabe ausgewählt. Sie sind ein Vorbild für andere SportlerInnen aufgrund ihres sportlichen und sozialen Einsatzes. Sie können Ansprechpartner für Mitglieder und Interessierte sein.

 

Schon im Laufe des Novembers wählt die Jury, welche sich aus VertreterInnenn des Behindertensports, der Sportverbände, des Sportrates, des öffentlichen Lebens, der Presse sowie aus Persönlichkeiten des Liechtensteiner Sportlebens zusammensetzt, die neue Botschafterin und den neuen Botschafter. Auswahlkriterien sind, neben aussergewöhnlichen sportlichen Entwicklungen der letzten 3 Jahre, auch ‘Softfaktoren’ wie Teamgeist, Kameradschaft, Fairness und der Einsatz rund um Special Olympics.

 

Marie Lohmann, bereits seit 2010 Athletin bei SOLie, ist in den Sportarten Rad, Schwimmen und Langlauf aktiv. Mathias Märk, ist als bereits seit 18 Jahren im Schwimm-Team von SOLie mit dabei. Als Repräsentantin und Repräsentant erhalten sie nun für zwei Jahre den Titel «BotschafterIn von Special Olympics Liechtenstein» und sind als StellvertreterIn der ganzen Special Olympics-Familie an verschiedenen Sportanlässen als Gäste mit dabei.

 

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und wünschen den beiden in der Ausübung ihrer Botschafterrolle für die kommenden zwei Jahre alles Gute!



MEHR...
13.12.2019
Das diesjährige Konditionstraining begann mit einer Wanderung und Übernachtung auf die Pfälzerhütte....
Das diesjährige Konditionstraining begann mit einer Wanderung und Übernachtung auf die Pfälzerhütte. Gestartet wurde von Malbun und Steg.Am Sonntagmorgen ging es für alle über das Valünatal zurück in den Steg. Als Abschluss gab es im Steg feine Wurst vom Grill. Die Übernachtung auf der Pfälzerhütte war ein unvergessliches Erlebnis.

 

Wir haben im Ski Alpin und Langlauf sehr viele erfahrene Athleten und Athletinnen dabei. Es ist wichtig das Training abwechslungsreich zu gestalten. Darum fand dieses Jahr das Konditionstraining auf dem Sportplatz Vaduz und in der Turnhalle statt.

 

Von September bis Mitte Oktober wurde Schwerpunkt auf die Ausdauer und Kraft gelegt. Zum Beispiel Treppentraining für die Ausdauer und Stationentraining für den Kraftaufbau. Trainiert wurde in 2 Leistungsgruppen. Alle Athleten waren sehr motiviert.

 

Von Mitte Oktober - Ende November fand das Training in der Turnhalle statt. Im Hindernisparcours wurde die Ausdauer und Geschicklichkeit trainiert. Langbank, Trampolin, Hochsprungmatten, Slalomstangen, Sprungkästen und vieles mehr gab es zu überwinden. Im Zahlenparcour haben wir die Orientierung trainiert. Mit diesen Übungen wurde nicht nur die körperliche Fitness trainiert, auch das Selbstvertrauen und die Überwindung auf der Langbank und Schwebebalken zu balancieren. Die gegenseitige Hilfestellung beim Hindernisparcours hat alle Wintersportler von Special Olympics noch mehr zusammengebracht.

 

Das Konditionstraining ist ein wichtiger Bestandteil der Vorbereitung für das Winter-Weltspielteam 2021 in Schweden. Im Durchschnitt haben 13 Athleten am Konditionstraining mit voller Freude und Spass teilgenommen.

 

Unsere Wintersportler sind gut vorbereitet und der Winter kann starten. Mitte Dezember hoffen die Langläufer und Skifahrer auf Schnee zu trainieren.



MEHR...
09.12.2019
Was für ein toller Event! Herzlichen Dank an alle, die dabei waren und diesen Event zu einem unvergesslichen Erleb...
Was für ein toller Event! Herzlichen Dank an alle, die dabei waren und diesen Event zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben.

 

 

 



MEHR...
04.12.2019
Wir feiern heute diesen Tag!...
Wir feiern heute diesen Tag!

MEHR...
03.12.2019
Unsere Sportlerinnen und Sportler aus Mauren werden traditionsgemäss im Adventsmonat Dezember durch den Gemeindevor...
Unsere Sportlerinnen und Sportler aus Mauren werden traditionsgemäss im Adventsmonat Dezember durch den Gemeindevorsteher von Mauren, Freddy Kaiser herzlich empfangen und gebührend geehrt.

 

Fast alle von den 20 SportlerInnen aus Mauren liessen sich die Gelegenheit nicht entgehen und folgten heute Vormittag der Einladung des Gemeindevorstehers. 

 

Freddy Kaiser hob die beeindruckenden Leistungen und insbesondere das gewinnende Naturell und Image hervor, welches unsere Sportlerinnen und Sportler in den verschiedensten Sportarten hinaustragen und dabei auf viel Sympathie stossen.

 

Neben den herzlichen Gratulations- und Glückwünschen von Seiten des Vorstehers und des Gemeinderates Marcel Öhri, erhielten alle ein tolles Präsent.

 

Diese Wertschätzung wird die Teilnehmenden auch im kommenden Jahr mit Sicherheit super motivieren! Wir danken herzlich!



MEHR...
24.11.2019
Zahlreichen Gäste fanden sich am Samstag im Therapiebad des HPZ ein, um unseren motivierten MATP-Sportlern ihre B...

Zahlreichen Gäste fanden sich am Samstag im Therapiebad des HPZ ein, um unseren motivierten MATP-Sportlern ihre Bewunderung und ihren Applaus zu schenken. Das war eine grosse Freude für alle Teilnehmenden!

 

Eröffnet wurde der Special Olympics Wassertag von Sportminister Daniel Risch. Es folgte die Athletenparade, bei der sich alle Teilnehmenden, gemeinsam mit den zahlreichen freiwilligen Helfern, stolz dem Publikum präsentierten. Nach der beeindruckenden Showeinlage der Synchronschwimmerinnen des SC Buchs, wurden die Bewerbe eröffnet.

 

Neben 13 den MATP Sportlern von SOLie waren dieses Mal auch 3 Athleten von SO Österreich Sub Fachverband Vorarlberg mit dabei. Mit viel Einsatz meisterten alle Teilnehmenden die fünf Stationen im warmen Wasser des HPZ Hallenbades. Die Freude darüber, dass zahlreiche Gäste am Beckenrand standen, war den Teilnehmenden anzusehen. 

 

Der diesjährige Wassertag bot den Sportlern einmal mehr die Möglichkeit, ihr Können der Öffentlichkeit zu zeigen. Kommendes Jahr feiert der SOLie-Wassertag sein 10jähriges Jubiläum.

 

Wir hoffen sehr, dass wir auch dann wieder auf viele freiwillige Helfer, die bewährte Partnerschaft mit dem Lions Club, die Unterstützung der Mitarbeitenden des HPZ und unseren Sponsoren zählen dürfen. Denn ohne die Mitarbeit dieser langjährigen Partner und Freunde wäre es uns nicht möglich, solch einen Event zu einem Erfolg werden zu lassen.

 

Wir danken allen, die mit dabei waren herzlich!



MEHR...
21.11.2019
Kommenden Samstag, 23. November ab 13.30 Uhr    Diesen Samstag ist es wieder soweit! Denn wie jedes Jahr ...
Kommenden Samstag, 23. November ab 13.30 Uhr 

 

Diesen Samstag ist es wieder soweit! Denn wie jedes Jahr im November findet unser Wassertag im HPZ Hallenbad in Schaan statt.

 

Der Wassertag bietet unseren MATP-Sportlerinnen und Sportlern die Möglichkeit zu zeigen, was sie mit viel Einsatz und Fleiss in gezielten Trainings geübt haben.

 

Gerne wollen sie ihr Können der Öffentlichkeit zeigen. Daher laden wir alle ein, im Hallenbad des HPZ vorbei zu schauen und den Athletinnen und Athleten Anerkennung und Applaus zu schenken.

 

Eröffnet wird die Veranstaltung von Dr. Daniel Risch, Sportminister. Dann folgt die beeindruckende Show der 7 Synchron-Schwimmerinnen des SC Buchs, bevor die Bewerbe losgehen.

 

Nicht nur die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, auch die freiwilligen Helferinnen und Helfer, der Lions Club, der wieder einen feinen Z’Vieri organisiert, und das gesamte SOLie Team freuen sich über viele Besucherinnen und Besucher!

 

Programm:

 

13:30 Uhr                   

Eröffnung mit der Athletenparade und Showeinlage

13:45 bis 15:15 Uhr 

Bewerbe (5 Stationen werden absolviert)

16:00 Uhr

Übergabe der Auszeichnungen im Speisesaal der HPZ Schule

Gemütlicher Ausklang



MEHR...
18.11.2019
Erstmals fand das Hallenturnier des «Hestromada Indoor Soccer Masters» am vergangenen Samstag im Mühleh...
Erstmals fand das Hallenturnier des «Hestromada Indoor Soccer Masters» am vergangenen Samstag im Mühleholz II, in Vaduz statt.

 

Es war wie jedes Jahr ein gut organisiertes und faires Turnier. Mit Einsatz und Freude am Sport zeigten alle Athletinnen und Athleten grossartigen Fussball.

 

Folgende Teams spielten um den Turniersieg: FCK Bodenseekickers A & B; VGB Rorschach 1, Special Olympics Österreich, Wilhelmsdorf/D, Procucap Tschutter, Sargans, FC Zuwebe Keokodiles, Baar, Special Olympics Vorarlberg, Waldheim Kickers und die SOLie Kickers.

 

Es wurde in 2 Gruppen gespielt, wobei Jeder gegen Jeden spielte. Unser Team traf auf folgende Gegner: Procucap Tschutter, FC Zuwebe Keokodiles, Special Olympics Vorarlberg und die Waldheim Kickers.

 

Unser Team zeigte schönen Fussball und konnten das Turnier erfolgreich abschliessen.

 

Wir möchten uns beim Veranstalter für die Einladung und die gute Organisation recht herzlich bedanken!



MEHR...
14.11.2019
Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit einer geistigen Einschränkung kann eine grosse Herausforderung sein. &...
Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit einer geistigen Einschränkung kann eine grosse Herausforderung sein.

 

Das Verhalten der Kinder und Jugendlichen kann einem unverständlich, sinnlos oder allgemein schwierig erscheinen.

 

Am vergangenen Freitag fand unsere jährliche interne Trainerfortbildung deshalb zum Thema "Erfahrungen im Umgang mit schwierigem Verhalten bei Kindern und Jugendlichen" statt. 

 

Für eine Gesprächsrunde konnten wir zwei langjährige Lehrerinnen vom HPZ, Barbara Maucher und Patrizia Hess, gewinnen. Sie konnten uns im Umgang mit solchem Verhalten helfen können und Handlungsmöglichkeiten aufzeigen. 

 

Herzlichen Dank an Patrizia und Barbara für ihre wertvollen Inputs!



MEHR...
12.11.2019
  Es war noch früh am Samstag morgen als Jürgen, unser Trainer, zuerst Andreas Meile, dann Fabian Fretz...
 
Es war noch früh am Samstag morgen als Jürgen, unser Trainer, zuerst Andreas Meile, dann Fabian Fretz mit Judith und zum Schluss mich, Cassandra abgeholt hat, um gemeinsam zum Tennisturnier nach Biel zu fahren.

 

Um halb 10 hat das Turnier begonnen. Ich durfte zuerst spielen. Ich spielte ein gutes Spiel, doch es war ein harter Kampf und leider habe ich verloren. Danach war zur gleichen Zeit Fabian und Andreas an der Reihe. Auch Fabian hat sehr gut gespielt, hatte aber einen starken Gegner, so erging es auch Andreas, leider haben auch sie beide ihr Spiel verloren. Die Gegenspieler, auf die unser Team trafen, waren alle durchwegs sehr stark, so war auch in meinem zweiten Spiel schnell klar, dass ich verlieren würde.

 

Nach dem Mittagessen, als auch Fabian und Andreas zum zweiten Mal antraten, hatten sie – trotz ihrem guten Einsatz – leider ebenfalls kein Glück.

 

In der dritten Runde musste Andreas gegen mich antreten, Liechtenstein gegen Liechtenstein. Es machte Spass gegeneinander spielen zu müssen. Es kam uns wie ein Freundschaftsspiel vor, das ich für mich entscheiden konnte. Auch Fabians dritte Runde lief nicht ganz optimal, er musste sich wieder gegen den stärkeren Gegner geschlagen geben.

 

In diesem Turnier also leider keine Medaillen für Liechtenstein, unser Resultat: 1 Mal Platz 5, 2 Mal Platz 6. Trotzdem, es war sehr schön in Biel und das Turnier war wieder gut organisiert. Wir möchten uns an dieser Stelle bedanken, dass wir dabei sein durften. Auch bei unserem Trainer Jürgen bedanken wir uns, er ist der Beste. Was er alles für uns getan, wie er uns geholfen hat, war super. Und schliesslich bedanken wir uns herzlich bei unseren Fans, die mit uns nach Biel gekommen sind: Sandra, Simone und Judith. Ihr seid die besten Fans gewesen und habt uns sehr unterstützt. Vielen Dank für alles, wir wissen, das ist nicht selbstverständlich.



MEHR...
05.11.2019
Jeden Donnerstag treffen sich unsere Young Athletes (2-7 Jahre) im warmen Wasser vom HPZ Therapiebad in Schaan. &nb...
Jeden Donnerstag treffen sich unsere Young Athletes (2-7 Jahre) im warmen Wasser vom HPZ Therapiebad in Schaan.

 

Das Ziel der wöchentlichen Begegnung ist, sich spielerisch mit dem Element Wasser vertraut zu machen.

 

Unter Aufsicht und Anleitung unserer TrainerInnen tauchen die jüngsten SportlerInnen von SOLie ins Wasser ein, singen laut, hüpfen hoch, tauchen ab, spritzen wild und haben vor allem viel Spass gemeinsam

 

Für weitere junge Wasserratten ist noch Platz in der Gruppe! Infos über die Geschäftsstelle von SOLie.

 



MEHR...
31.10.2019
2. Fussball Event am Zürcher Hauptbahnhof   Wir nahmen die Einladung zu diesem Fussball-Anlass am vergang...
2. Fussball Event am Zürcher Hauptbahnhof

 

Wir nahmen die Einladung zu diesem Fussball-Anlass am vergangenen Sonntag, auf besonderem Feld und in spezieller Umgebung, gerne an.

 

Es war ein großartiges, gut organisiertes Turnier. Die Teams spielten faire und spannende Spiele. Ausserdem wurde Nadja zur Fairplay Spielerin des Turniers ausgezeichnet.

 

Leider sagte ein Team kurzfristig ab. So wurde jeder gegen jeden gespielt.

 

Unser Team zeigte Zusammenhalt und spielte diszipliniert. Dies brachte uns den Erfolg - wir erspielten den 2. Schlussrang. Gratulation unserem Team!

 

Resultate:

Team SG – FC Murg: 14:2

Zuwebe – SOLIE: 0:6

Werkheim Uster – Team SG: 1:9

Zuwebe - Team SG: 1:11

Uster - SOLie: 3:7

Werkheim Uster – Zuwebe: 6:2

Zuwebe - FC Murg: 4:5

FC Murg – SOLie: 1:7

Werkheim Uster – FC Murg: 3:2

Team SG – SOLie: 6:0

 

Das Turnier wurde vom Team St. Gallen gewonnen. Da sie jedoch Spieler von einer höheren Stärkeklasse mitspielen liessen, übergaben sie den Sieger Pokal fairerweise dem FC Murg - eine grossartige Entscheidung!

 

Das SOLie KIicker Team bedankt sich recht herzlich für die Einladung!



MEHR...
24.10.2019
Am vergangenen Samstag konnte unsere Reiterin Fiona Pfeiffer am Reitturnier in St. Gallen mit ihrer Leistung überze...
Am vergangenen Samstag konnte unsere Reiterin Fiona Pfeiffer am Reitturnier in St. Gallen mit ihrer Leistung überzeugen!

 

Zwei Bewerbe wurden in der Halle in Abtwil durchgeführt: Einen Trail Parcours und einen Working-Equitation Parcours gab es zu bewältigen.

 

Einmal mehr war Fiona als jüngste Teilnehmerin auf dem Rücken von Fjordal mit dabei. Auch wenn die beiden schon über gemeinsame Turnier-Erfahrung verfügen, am vergangenen Samstag ritt Fiona mit Fjordal die Parcours erstmals selbständig, d.h. unbegleitet.

 

Fiona meisterte beide Kategorien auch unbegleitet bestens und schaffte es zwei Mal auf den verdienten zweiten Rang – herzliche Gratulation Fiona!



MEHR...
15.10.2019
Ausflug des Athletengremiums   (Bericht von Cassy Marxer)   Wir, das Athletengremium, machen jede...
Ausflug des Athletengremiums

 

(Bericht von Cassy Marxer)

 

Wir, das Athletengremium, machen jedes Jahr einen gemeinsamen Ausflug. Dieses Jahr wollten wir zusammen bowlen gehen. So haben wir uns am letzten Donnerstag nach der Arbeit alle bei der Bowling Bahn in Buchs getroffen.

 

Wir haben 2 Bahnen bekommen. Bei Bahn 1 waren Nadja, Eva, Marie, Cassy und Andreas. Auf der Bahn 2 waren Pius, Norman, Carmen, Sonja und Stefanie.

 

Manche von uns waren vorher noch nie bowlen, ihnen haben wir erst gezeigt, auf was sie achten müssen und jeder hat dann wirklich auch gute ‘Schüsse’ gemacht.

 

Wir haben natürlich alle Spiele gezählt und danach geschaut, wer gewonnen hat. Bei Bahn 1 war es Eva, bei Bahn 2 hat Norman gewonnen.

 

Dann gab es zwei grosse feine ‘Fingerfood-Platten’ zum Znacht und natürlich auch etwas zu trinken.

 

Nach dem Essen haben wir über unsere aktuellen Aufgaben gesprochen. Denn wie jedes Jahr werden wir wieder die SOLie Weihnachtskarten basteln und unsere Weihnachtsfeier organisieren.

 

Da es noch Einiges zu tun gibt, treffen wir uns im November jede Woche um alles rechtzeitig fertig machen zu können.

 

Der Abend war sehr schön und auch lustig! Es ist immer toll, zusammen etwas zu unternehmen.



MEHR...
08.10.2019
Höhepunkt gleich zu Beginn des Jahres   Die Radsaison 2019 startete mit dem Saisonhöhepunkt in Abu D...
Höhepunkt gleich zu Beginn des Jahres

 

Die Radsaison 2019 startete mit dem Saisonhöhepunkt in Abu Dhabi. Ein kleines aber starkes Rad Team nahm dort an den Summer World Games teil. Marie Lohmann und Matthias Mislik und der Coach Alexandra Hasler vertraten Liechtenstein.

 

Es gab spannende Wettkämpfe auf der Formel 1 Strecke in Abu Dhabi. Die schwere Strecke, der Wind und die Hitze waren eine grosse Herausforderung für die Athletin und den Athleten. Die Kulisse war einmalig. Jeder hatte 3 Wettkämpfe.

 

Marie und Matthias wurden für ihren Trainingsfleiss und Einsatz mit je 2 Medaillen belohnt. Die World Games bleiben in unvergesslicher Erinnerung.

 

Training immer montags

 

16 AthletInnen nahmen regelmässig am Montagstraining teil. Dank dem neuen Standort in Bendern konnten neue Strecken entdeckt und gefahren werden. Das Rad Team ist gewachsen. Zwei neue Athleten kamen dazu. Unsere Youngster waren bisher im Einzeltraining unterwegs. In dieser Saison stand ein grosser Schritt vorwärts für sie an, denn sie wurden in bestehende Leistungsgruppen integriert.

 

Erfolgreiche Wettbewerbe

 

Diese Saison nahmen auch wieder einige AthletInnen erfolgreich am Radkriterium in Mauren, am Rennen Weinfelden und am Rennen in Mindelheim teil. Für unsere Teilnehmenden ist es immer wieder schön, bekannte AthletInnen aus der Schweiz und Deutschland zu treffen. Ende Juni gab es einen Radausflug mit anschliessendem Grillen.

 

Das Rad Team hat viele schöne Momente im Training, beim Radausflug und an den Rennen erlebt. Alle freuen sich auf die nächste Saison. Die neue Radsaison 2020 startet Mitte April.



MEHR...
27.09.2019
Wir konnten bereits zum 10. Mal den UN DAY OF PEACE, gemeinsam mit dem FC Vaduz und dem LFV feiern. Für Frieden und...
Wir konnten bereits zum 10. Mal den UN DAY OF PEACE, gemeinsam mit dem FC Vaduz und dem LFV feiern. Für Frieden und gemeinsamen Sport, egal woher man stammt.

Es war ein gelungener Anlass. Es beteiligten sich Leute aus Sport, der Politik, unsere Kollegen/innen vom Flüchtlingsheim und unser Team vom Special Olympics.

In 3 Teams zusammengestellt wurde ein kleines Turnier  gespielt. Es wurde ohne Schiedsrichter gespielt. Wir waren es, die Fair und mit Freude Fussball spielten, womit alle die SIEGER waren. Alle Beteiligten zeigten Spass und Freude am Spiel. Beim abschliessenden Hock bei feinem Essen wurde über den gelungenen Anlass geredet und gelacht.

Besten Dank an alle, die dafür beigetragen haben, diesen Jubiläumsanlass durchzuführen.



MEHR...
27.09.2019
Am Sonntag 22. September versammelten wir uns um 9:15 Uhr im Hallenbad Eschen.  Wir, das sind 13 Athleten, 5 Schwi...
Am Sonntag 22. September versammelten wir uns um 9:15 Uhr im Hallenbad Eschen. 

Wir, das sind 13 Athleten, 5 Schwimmer von der Jugendgruppe und 8 Schwimmer von der Erwachsenen Gruppe. Unsere Wettkämpfe starteten um 11.30 Uhr. Nach der Besprechung mit allen Athleten und Trainer ging es in die Schwimmhallen. Nach dem Einschwimmen machten wir uns im bereit. In der Schwimmhalle war die Stimmung sehr gut und laut, da die verschiedenen Schwimmvereine um den Landesmeistertitel kämpften.

Für uns wurde in einer eigenen Kategorie das Differenzschwimmen durchgeführt. Das heisst, wir mussten zweimal 25 Meter in der möglichst gleichen Zeit schwimmen. Je kleiner die Differenz in den Zeiten war, desto grösser war die Chance auf das Siegerpodest zu steigen. Bei den Jugendlichen gewann Antonio Sanzo mit der kleinsten Differenzzeit von 00.00.42. Bei den Erwachsenen war Kadir Erikci auf dem obersten Podest mit einer Differenzzeit von nur 00.00.11. Nach der Siegerehrung hatten wir nur eine kurze Pause. Denn nach dem Mittag stand noch für alle das Mix-Staffelschwimmen mit den Kaderschwimmer des Liechtensteiner Schwimmverbandes auf dem Programm. Jeweils 2-3 Erwachsene Schwimmer von SOLie und zwei Schwimmer des Schwimmverbandes starteten in einer Staffel. Während des Rennens war die Stimmung in der Halle riesig. Wie immer war es eine tolle Sache, dass die verschiedenen leistungsstarken Schwimmer einfach Spass hatten, nämlich den gleichen Sport „Schwimmen“ miteinander zu machen.

Nach der Siegerehrung der Staffel verabschiedeten wir uns vom Veranstalter mit einem Wiedersehen im 2020.



MEHR...
25.09.2019
Bereits zum 2. Mal reiste eine kleine Delegation nach Mindelheim/Bayern. In der wunderschönen Altstadt von Mindelhe...
Bereits zum 2. Mal reiste eine kleine Delegation nach Mindelheim/Bayern. In der wunderschönen Altstadt von Mindelheim findet jährlich ein Radkriterium statt. Auf die Athleten wartete ein Rundkurs von 1.1 km.

Nach der gemeinsamen Streckenbesichtigung folgte gleich das Finalrennen. Der Start war schwierig. Es wurde im Massenstart über die jeweiligen Distanz gestartet. Da war Durchsetzungsvermögen angesagt.

Der Rundkurs war anspruchsvoll mit Kurven und Kupfsteinpflaster. Unsere Athleten waren gut auf das Rennen vorbereitet. Allen Athleten haben einen sehr guten Wettkampf gezeigt.

Dorian Locher und Marie Lohmann kämpften sich über die kurze Strecke von 5.5 km.

Matthias Mislik und Patrick Gabathuler nahmen über 11.0 km teil.

Dorian gewann seine Kategorie. Marie wurde 3. bei den Frauen. Matthias wurde in der schnellsten Kategorie 5. Und Patrick belegte den guten 7. Platz in seiner Kategorie.

Nach dem Rennen und der emotionalen Siegerehrung hat das Team von SO Liechtenstein und der Valida St. Gallen gemeinsam einen Eisbecher genossen. Rundum zufrieden und glücklich ist das ganze Team am Nachmittag wieder nach Liechtenstein zurück gereist.

Vielen Dank an die mitgereisten Fans Fam. Locher und Fam. Lohmann und dem HPZ für das Fahrzeug.

MEHR...
18.09.2019
Anlässlich des internationalen UN Day of Peace, auch Weltfriedenstag genannt, feiern wir am Samstag, 21. September...
Anlässlich des internationalen UN Day of Peace, auch Weltfriedenstag genannt, feiern wir am Samstag, 21. September 2019 das 10-jährige Jubiläum des Friedensfussballspiels in Liechtenstein. 
  

Ab 13 Uhr werden Spieler des Special Olympics Teams, dem Flüchtlingsheim, Freunden aus Politik, sozialen Verbindungen sowie aktive und ehemalige Fussballer in buntgemischten Teams im Rheinpark Stadion zusammenkommen, um gemeinsam ein sportliches Zeichen für den Frieden zu setzen. Dabei stehen vor allem der Fairplay-Gedanke und das freundschaftliche Miteinander im Vordergrund.

 

Unterstützt wird dieser tolle Anlass vom Liechtensteiner Fussballverband und dem FC Vaduz.

 

Wer noch kurzfristig teilnehmen möchte, ob auf oder neben dem Platz, ist herzlich eingeladen. Im Anschluss an das Friedensfussballspiel findet wie gewohnt ein gemütlicher Ausklang mit Verpflegung im Stadionrestaurant statt.




MEHR...
12.09.2019
Wir starten dieses Jahr am Sonntag, den 22.9.2019 an der Malbuner Mehrkampfmeisterschaft in Eschen. Es haben sich 13 Ath...
Wir starten dieses Jahr am Sonntag, den 22.9.2019 an der Malbuner Mehrkampfmeisterschaft in Eschen. Es haben sich 13 Athletinnen und Athleten von Special Olympics angemeldet.

Wir schwimmen wieder ein Differenzschwimmen von je 25m Freistil und in einer Mix-Staffel mit den Schwimmer vom Liechtensteiner Schwimmverband.

Wir freuen uns auf viele Zuschauer die uns kräftig anfeuern.

MEHR...
09.09.2019
11 Coaches haben am Samstag erfolgreich den Basiskurs absolviert. Das macht uns sehr stolz, wir gratulieren allen ganz ...

11 Coaches haben am Samstag erfolgreich den Basiskurs absolviert. Das macht uns sehr stolz, wir gratulieren allen ganz herzlich. Mit der Teilnahme am Basiskurs haben unsere Coaches gezeigt, dass ihnen Special Olympics am Herzen liegt und sie bereit sind, die Athletinnen und Athleten weiterhin in Trainings und an Wettkämpfen zu begleiten.

 

Gratulation an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer!



MEHR...
04.09.2019
Das Turnier in Trübbach gehört in unser Jahresprogramm. Schade, dass immer weniger Teams teilnehmen. Es wurde...
Das Turnier in Trübbach gehört in unser Jahresprogramm. Schade, dass immer weniger Teams teilnehmen.
Es wurden faire und spannende Spiele ausgetragen und mit Freude Fussball gespielt.

Es wurden 2 Spiele für die Einteilungsspiele absolviert.

Zuwebe Krokodils – SOLie 0 : 4
Team St. Gallen B – SOLie 1 :0

Nach diesen Spielen erreichten wir die Stärkeklasse C.
Unser Team zeigte Freude, Einsatz und Disziplin und erreichte folgende Resultate.

Team St. Gallen B – SOLie 0:4
FC Murg – SOLie 1:0
FC Zwyssig – SOLie 0:4

Mit diesen Ergebnissen konnten wir die Gruppe gewinnen. Herzliche Gratulation unserem Team für das disziplinierte auftreten und den Gewinn des Turniers.

1. SOLie 9 Punkte
2. Team St. Gallen B 4 Punkte
3. FC Murg 1 Punkte
4. FC Zwyssig 1 Punkte

Es war ein großartiges, gut organisiertes Turnier. Einen herzlichen Dank dem Ausrichter.

MEHR...
02.09.2019
Am Samstag 31.8.19 durften wir nochmals einen herrlichen Sommertag in den Bergen im Malbun erleben. Der Erlebnistag von ...
Am Samstag 31.8.19 durften wir nochmals einen herrlichen Sommertag in den Bergen im Malbun erleben. Der Erlebnistag von den Young Athletes war ein super schöner und gemütlicher Tag. Unsere kleinsten Athleten durften einen Tag lang Pirat sein. Mit ihren Piratentücher auf dem Kopf gab es ein tolles Bild in der schönen Berglandschaft. Schatzkarten, Fernrohre, Augenklappen und ein Piratenschiff durften nicht fehlen. Das Schatzsuchen war das Highlight für die Kinder. Die Schätze waren sehr gut versteckt, doch anhand von Bildern fanden sie die Schätze sehr schnell. Sie waren mit grosser Begeisterung dabei und es machte allen grossen Spass.

Bei herrlichem Sonnenschein genossen es auch die Eltern unsern kleinsten Athleten. Sie konnten sich untereinander austauschen und ihre Kinder beobachten wie sie auf Schatzsuche gingen. Nach dem Schatzsuchen mussten sich alle Piraten mit ihren Familien stärken. Mit einer Bratwurst vom Grill und dazu feinen Salate waren die Kräfte der Piraten schnell zurück.

Es war im wahrsten Sinne ein erlebnisreicher Tag mit vielen schönen Gespräche und Eindrücke.

MEHR...
27.08.2019
Auf der idyllisch gelegen Anlage fand bei schönstem Wetter das Turnier statt und die mitgereisten Fans haben uns to...
Auf der idyllisch gelegen Anlage fand bei schönstem Wetter das Turnier statt und die mitgereisten Fans haben uns toll unterstützt.

Leider waren nur unsere zwei Mädchen in der Kategorie eingeteilt. Sie haben aber beide ihr bestens gegeben und sind toll geritten.

Da sich bei Fiona ein kleiner Parcoursfehler eingeschlichen hat war dann Paulina vor Fiona platziert.

Es war ein schöner Anlass!
Herzlichen Dank ebenfalls an die Organisatoren

MEHR...
21.08.2019
Reitconcours am 24. August in Grub Beim Reithof in der Rüthi in Grub organisiert die Stiftung Camenzind ein Spec...
Reitconcours am 24. August in Grub

Beim Reithof in der Rüthi in Grub organisiert die Stiftung Camenzind ein Special Olympics Reitturnier.

Bereits in der letzten Ferienwoche sind die Reiterinnen von SO Liechtenstein Fiona und Paulina ins Training eingestiegen, um sich mit ihrer Trainerin Michaela Banzer auf das Turnier in Grub vorzubereiten.

Geübt haben sie die einzelnen Elemente schon oft. Nun geht es darum, den Concoursablauf auswendig zu lernen und die Stationen in der richtigen Reihenfolge zu reiten.

Rechtsherum oder linksherum, Schritt oder Trab, die Konzentration stand den beiden jungen Reiterin ins Gesicht geschrieben.

Nach zwei drei Durchgängen gelang alles einwandfrei.
Nun drücken wir die Daumen, damit es im Turnier auch so gut läuft!

Das Programm
9:00 Uhr Empfang
9:30 bis 12.00 Horsematching und Divisioning
13:00 Uhr Parcourbesichtigung
13.30 bis 17:00 Uhr Trail

Zuschauer sind herzlich willkommen!

MEHR...
19.08.2019
Gleich zu Beginn des Schulstarts möchten wir euch nochmals zwei Dinge in Erinnerung rufen.   1. Unser neu...

Gleich zu Beginn des Schulstarts möchten wir euch nochmals zwei Dinge in Erinnerung rufen.

 

1. Unser neues Sportangebot 19/20 ist online. Da sich die Schulzeiten geändert haben, haben einige befürchtet, dass sie an manchen Trainings nicht mehr teilnehmen können. Wir haben uns angepasst und die Trainingszeiten geändert.

 

2. Einen Tag "Pirat" sein. Unsere ganz jungen AthletInnen haben einen besonderen Tag vor sich: Der Young Athletes Erlebnis-Tag.



MEHR...
15.08.2019
  Weitere Informationen: bit.ly/wassertag-2019 ...

 

Weitere Informationen: bit.ly/wassertag-2019



MEHR...
12.08.2019
  Weitere Informationen: bit.ly/wassertag-2019 ...

 

Weitere Informationen: bit.ly/wassertag-2019



MEHR...
08.08.2019
  Weitere Informationen:  http://bit.ly/wassertag-2019 ...

 

Weitere Informationen: http://bit.ly/wassertag-2019



MEHR...
05.08.2019
  Weitere Informationen:  http://bit.ly/wassertag-2019 ...

 

Weitere Informationen: http://bit.ly/wassertag-2019



MEHR...
29.07.2019
  Weitere Informationen:  http://bit.ly/wassertag-2019 ...

 

Weitere Informationen: http://bit.ly/wassertag-2019



MEHR...
15.07.2019
Gute Neuigkeiten! Wir haben unser Sportangebot den neuen Schulzeiten der Mittelstufe im HPZ angepasst. Das neue Sportan...

Gute Neuigkeiten! Wir haben unser Sportangebot den neuen Schulzeiten der Mittelstufe im HPZ angepasst. Das neue Sportangebot findet ihr hier: http://www.specialolympics.li/Sport.aspx / oder direkt zum Anmeldeformular: http://bit.ly/solie-kids-anmeldung

 

Gerne dürft ihr euch anmelden. Damit wir alles rechtzeitig organisieren können, bitten wir um eine Anmeldung bis zum 01. August. 

 

Viel Spass, wir freuen uns auf das neue Jahr!



MEHR...